Kategorie: Haushalt

In meinem Selbstversuch habe ich in allen Räume unserer Wohnung eine Bestandsaufnahme gemacht um festzustellen wo wir Plastik nutzen und ob wir es ersetzen können.
Ich zeige euch einfach Tricks für jeden Raum. Sei es das Badezimmer, die Küche oder auch für Unterwegs. Jeder Raum bietet Möglichkeiten um auf Plastik zu verzichten.

Vegane und plastikfreie Ernährung

In 2018 haben wir damit begonnen tierische Lebensmittel zu vermeiden. Warum? Wieso? Weshalb? Das möchte ich euch gern wissen lassen und dazu auch mit einigen Vorurteilen brechen. In diesem Beitrag findest du Podcasts zu dem Thema und jede Menge Inspiration dazu wie du dich als Wastelesshero, vegan ernähren kannst.

Warum wir uns jetzt tierfrei / vegan ernähren

Ganz ehrlich, das war keine direkte bewusste Entscheidung sondern kam einfach auch dadurch das wir Plastik vermeiden. Wir haben die Wurst, Käse und Frischkäse beim Frühstück weggelassen und dann ging es immer weiter. Wie genau kannst du dir im Podcast anhören. Den gibt es auch bei Spotify.

Die Ernährungspyramide für Veganer

Die hat unsere Ernährungsberaterin uns vorgestellt. Dort waren wir, weil wie uns einfach mal komplett informieren wollten. Und Herr Baby auch 90% Veganer ist.
Alle Infos die ich zu dem Thema habe, habe ich von ihr oder auch Freunden. Bitte wenn ihr eure Ernährung umstellen wollt, befasst euch etwas länger mit dem Thema und macht ggf. auch eine Beratung. Es ist eure Gesundheit und ihr sollte gut darauf achten. Übrigens auch wenn ihre nicht vegan lebt! Ich hatte selbst immer Eisenmangel und bin nie auf die Idee gekommen mal zur einer/m Ernährungsberater/in zu gehen.

Mehr Infos dazu findest du in Podcast: #9 Veganer essen nur Gemüse, oder?!

Vegane, plastikfreie und saisonale Rezepte

Ich habe für uns ein Pinterest-Board mit all unseren Rezepten zusammengestellt die wir jetzt im Winter gern gekocht haben. Das werde ich für den Rest des Jahres weiterführen. So kann ich die mit dir teilen und wir finden die auch immer schnell wieder.

Zerowaste & vegan FAQ

Auf Instagram habe ich eure Fragen zum Thema plastikfrei / zerowaste & vegan gesammelt. Vielen Dank für euren Input. Weil ich einige davon nicht beantworten konnte habe ich Inga von Zerowaste-Deutschland zu meinem Wastelesshero-Podcast eingeladen. In dem beantworten wir eure Fragen.

Eure Fragen:

  • Kauft ihr vegane Ersatzprodukte, die sind ja meist in Plastik verpackt?
  • Wie überzeugt man andere Menschen weniger Plastik und so zu nutzen?
  • Wie kommt ihr an alle Nährstoffe die der Körper braucht? Esst ihr Ersatzprodukte?
  • Wie machst du das bei Naturkosmetik?Die gibt es oft nur in Plastik
  • Vegan mit Kindern?
  • Gibt es Sojayoghurt im Glas oder Ähnliches?
  • Wie verhütest du?
  • Käse und Frischkäseersatz ohne Plastikverpackung?
  • Schuhe… Plastik oder Tier?

Vegan mit Baby/Kind geht das?

Ganz vorab: Sprecht mit eurem Kinderarzt :). Wir waren zudem auch noch bei einer Ernährungsberaterin.

Menstruationstasse FAQ (Podcast)

Das erste Jahr meiner Periode habe ich Binden benutzt weil ich Tampons komisch fand und es vor allem komisch fand mir die immer einzusetzen. Warum ich es dann gemacht habe? Weil ein paar Mädchen in der Schule darüber geredet haben wie super eklig sie Binden finden. Und ich hab mich geschämt. Krass ne? Mittlerweile bin ich froh darüber, dass ich einmal im Monat Blut an meinen Händen habe. Denn das ist der Grund warum Herr Baby mich jeden morgen anlacht. Übrigens spreche ich auch offen darüber! Ich finde Menstruationstassen allein deshalb mega gut, weil durch dieses Produkt offener und viel mehr über die Periode gesprochen wird. Und deshalb will ich auch all euren Fragen beantworten.

Falls ihr noch nicht auf eine Tasse gewechselt habt! Alles cool. Ich meine… Da haben wir endlich eine Lösung gefunden wie wir mit der „scheiß-Bluterei“ umgehen und dann kommt irgendein Depp (z.B. ich) der einem erzählt wieviel unnötigen Müll wir während der Periode produzieren und was da alles für Schadstoffe drin sind… Und jetzt sollen wir uns wieder mit einem Thema auseinander setzten, das eigentlich schon geklärt war??? Also mein Verständnis habt ihr auf jeden Fall. Nehmt euch Zeit, schaut euch unterschiedliche Dinge an, vielleicht testet ihr mal eine Stoff-Slipeinlagen. Die gibt es im Wastelesshero-Etsy Shop (Link zu Etsy).

Du willst dir eine Tasse holen und weißt nicht welche?

Mir wurde von vielen Followerinnen die Facebook Gruppe zu Menstruationstasse empfohlen. Ich konnte leider nicht heraus finden ob die von einer Firma ist oder privat, daher hier einfach mal der Link dort hin.
Du kannst natürlich immer auch deine Freundinnen fragen wie sie ihren Menstruationscup ausgewählt haben und je nach dem wie deine Frauenärztin informiert ist, auch sie!

Hast du einen extra Topf für die Menstruationstasse?

Da teile ich mit euch einfach mal die Ansicht meiner Follower:
„Einen anderen Topf für die Tasse zu benutzen finde ich unnötig. Fleisch braten wir ja auch nicht in einer separaten Pfanne. Es ist einfach absolut nichts ekliges daran und wir können alle lernen das der weibliche Zyklus etwas wunderbares ist und wii dankbar sein können das der Körper so etwas hinbekommt“.

Was machst du gegen die Verfärbung.

Nichts 🙂
Ich finde es normal das die Menstruationstasse sich verfärbt. Das liegt vor allem an dem Blut das sie auffängt. Ich mein die Tasse liegt ja eh im Schrank und ich hole die da nur raus um sie woanders rein zu tun ;).
Von meinen Followern habe ich folgende Tipps bekommen: Mit Natron / Essig auskochen oder Gebissreiniger nehmen, oder in die Sonne legen. Ich kann euch an dieser Stelle nicht sagen ob dadurch das Material der Tasse angegriffen wird. Wie gesagt ich verzichte darauf irgendwas zu unternehmen damit die Tasse wieder ganz weiß wird.

Es gibt auch schwarze Menstruationstassen. Die verfärben sich natürlich weniger 🙂

Wie machst du das auf öffentlichen Toiletten?

„Das man die Tasse morgens und abensds leeren kann kommt auf die Stärke der Blutung an. Ich hab gelesen das es normal ist 60 ml Blut zu verlieren – da kann das zutreffen. Es ist gibt aber ja auch Menschen die sehr starke Blutung haben, da kann das mehr sein“.

Deshalb hier mein Tipp, falls ihr euch fragt wie ihr die Menstruationstasse wechselt wenn ihr auf einer öffentlichen Toilette seit: Wenn ich weiß das ich länger unterwegs bin oder länger keinen Zugang zu dem guten Klo habe, dann entleere ich die Tasse einfach schon nach 4 Stunden und setze die neu ein. Hält dann länger. Ansonsten könnt ihr die auch einfach mal mit Klopapier auswaschen. Oder ihr befüllt eine Flasche mit Wasser und nehmt die mit aufs Klo.

Ihr werdet ja sicher auch Blut an den Fingern haben. Macht das einfach mit ein bisschen Papier ab.

Vorteil der Menstrautionstasse

Es ist viel entspannte. Ich hab immer alles Zuhause und muss nichts einkaufen gehen. Ich muss niemand nach Tampons fragen, ich wechsel tagsüber weniger, es fällt viel weniger Müll an.

Ist das Einsetzen schwierig?

Ganz ehrlich die ersten 1-3 Mal war es eine kleine Herausforderung. War es damals beim ersten Tampon auch. Ich nutze den C-Fold.
Das Herausnehmen ist schon etwas frickelig ab und an, wird von Mal zu Mal einfach und bald auch selbstverständlich sein. Mir hat das folgende Video super geholfen. Ich glaube das ist auch von einer Firma, ich find es halt ganz cool weil es auch sehr kurz ist.

Menstruationstasse BPA frei?

Einige Hersteller schreiben bereits dazu das die Tassen BPA frei sind. Gerade die Hersteller aus Deutschland gehen sehr offen mit diesen Infos um. Es lohnt sich also wenn du auf deren Webseiten 5-10 Minuten verbringst um dich zu informieren.

Wir kaufen ja so gut wie möglich saisonal-regional ein.

Es gibt dennoch ein paar Dinge die wir trotzdem holen. Eins davon ist Ingwer.Den trinke ich vor allem wenn ich krank bin so wie jetzt. Eine Freundin (@fraumanns) hat mir nen mega Trick verraten wie frischer Ingwertee intensiver schmeckt und der Ingwer so auch ergiebiger ist und ich viel weniger brauche:Ihr könnt den entweder reiben oder ihr presst ein kleines Stück mit einer Knoblauchpresse aus! Ich überschütte das dann mit heißem Wasser…Zack fertig. Was wir noch machen wenn wir erkältet sind o.ä. ? Wir trinken einfach ganz viel und schlafen gaaaaaanz viel! Meist hilft beides. Medikamente nehmen wir nur wenn es nicht anders geht.

Gibt es sie wirklich? Plastikfreie und zerowaste Zahnbürsten?

Ja ja die Frage ob Bambus-Zahnbürsten cool sind habe ich mir lange gestellt, bevor wir darauf gewechselt haben. Und weil wir drei die jetzt seit längerem benutzen wollte ich die Info auch mit dir teilen! Ich stelle dir erst 2 Materialien vor und dann findest du im Beitrag noch ein Video von mir indem ich dir zeige, das plastikfreie Mundhygiene möglich ist!
Kurze Info: Ich hab die Zahnbürsten von pandoo kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen.

Bambus-Zahnbürsten aus Nylon

Bis jetzt nutzen wir die Zahnbürsten von Pandoo (Link zu deren Webseite), die sind aus Nylon einem Erdöl basiertem Kunststoff.
Ich finde die Marke ziemlich cool weil die sehr offen schreiben. Zum Beispiel schreiben die, dass es vielen Menschen schwer fällt nachhaltiger zu leben weil das oft mit dem Gefühl von Verzicht einhergeht. Deshalb bieten sie Ersatzprodukte aus Bambus an. Klar, am besten ist immer noch wenn ihr auf Wattestäbchen und ähnliches verzichtet, damit weniger produziert wird. Dennoch brauchen einige Menschen ein wenig Zeit für die Umstellung und wenn der erste Schritt ist erstmal ein natürlicheres Produkt zu nutzen, bis wir es garnicht mehr brauchen finde ich das ok.
Es gibt wohl Dinge die wir immer kaufen werden, wie Bambus-Zahnbürsten.
Pandoo sagt auch ganz klar, dass das Bambus aus China importiert wird. Im gleichen Zuge spenden sie deswegen für uns Klima, klar wäre es besser der Bambus käme aus Europa, das geht halt noch nicht. Also gilt für uns als Konsumenten einfach weniger nutzen, damit weniger importiert werden muss.
Achja und einer der Geschäftsführer wohnt in Hongkong um die Arbeitsbedingungen besser kontrollieren zu können. Das finde ich einen echt guten Schritt, weil er viel schneller im Anbau Gebiet ist und es hoffentlich auch mal ein paar Berichte von dort gegen wird!

Bambus-Zahnbürsten aus Rizinusöl

Es gibt bisher zwei oder drei Marken die es geschafft haben fast plastikfreie Zahnbürsten herzustellen. Vielleicht haben die auch einfach den gleichen Zulieferer, das weiß ich nicht ;).
HYDROPHIL (Amazon Link, damit ihr euch alle Infos durchlesen könnt, übrigens bekomme ich Geld dafür wenn ihr dort etwas kauft, kauft halt lieber direkt bei den Firmen oder offline!).
Deren Zahnbürsten-Borsten bestehen aus Rizinusöl. Aus dem Pflanzenöl wird ein Biokunststoff hergestellt aus dem dann die Borsten hergestellt werden. Das heißt die Zahnbürste ist frei von Erdöl.

Es gibt auch noch Zahnbürsten aus Bambus-Viskose und ähnlichem z.B. Aktivkohle. Ich habe einen Hersteller solcher Bürsten angeschrieben und er teilte mir mit, dass diese nicht frei von Nylon sind, da Viskose u.ä. zu weich ist.  Also ist der einzige Vorteil das die nicht zu 100% aus Erdöl basiertem Nylon bestehen.

Sind Bambus-Zahnbürsten überhaupt ökologisch in Ordnung?

Ganz ehrlich, ich wollte Bambus-Zahnbürsten in meinem Shop verkaufen. Allerdings wollte ich gerne welche komplett ohne Plastik / Kunststoff – Anteil und ohne Schweineborsten kaufen. Die gibt es nicht! Schweinborsten kommen für mich nicht in Frage, weil ich mir nicht sicher bin das die wirklich aus nachhaltigem „Anbau“ kommen.

Dann habe ich mir folgende Frage gestellt: Weißt du woher unsere anderen Zahnbürsten kommen? Die komplett aus Plastik sind und dann nochmal in Plastik verpackt werden?
Ganz ehrlich, ne weiß ich nicht ;).
Es gibt ein paar Videos dazu, es wird halt nie genau gesagt was wirklich in dem Kunststoff drin ist.

Ich finde die Bambus-Zahnbürsten sind ein Schritt in die richtige Richtung. Klar ist sie nicht perfekt, nur ist halt fast alles was neu produziert wird nicht perfekt. Da dafür immer Rohstoffe, Elektrizität etc. genutzt werden muss. Dafür würden wir massiv viel Erdöl sparen, wenn wir alle Bambus-Zahnbürsten nutzen würden.

Mundhygiene ohne Plastik, ja das geht!

Und wie das zeige ich dir in meinem Video. Ich hab echt viele Fragen zu dem Thema bekommen und finde im Video erklärt sich das am Besten. Ihr könnt meine Videos übrigens auch einfach alle als Podcast hören ;).

Wie du deine Bambus-Zahnbürste lagerst

Ganz einfach: Mit dem Kopf nach oben damit die Borsten gut trocknen und der Becherboden sollte trocken sein.

Was du aus Bambus-Zahnbürsten machen kannst

Nachdem du die Borsten mit einer Zange entfernt hast hast du ein Stück „Holz“ das du super zum Upcyclen nutzen kannst! Da geht mein DIY-Herz auf!
Aus Bambuszahnbürsten kannst du eine Seifenschale basteln, du kannst damit putzen, sie als Markierungshilfe im Garten nutzen oder als Geschenkanhänger.

 

Möglicherweise bin ich die 100ste die ihr Hafermilch Rezept postet…

Ich wurde halt n paar mal gefragt und deshalb tadaaaa:100 g Haferflocken 1 l lauwarmes Wasser aus dem Hahn Mit nem Pürierstab ö.ä. solange mixen bis die Haferflocken quasi unsichtbar sind. Vor dem Trinken kurz schütteln.Die hält bei uns 2 Tage weil sie dann halt leer ist . Ihr könnt auch 10g auf 100ml machen oder 200g auf 2 l Wasser. Wenn ihr mögt auch ne Prise Zimt, Salz oder Zucker dazu. Oder ein paar Mandeln. Ich mag das Rezept weil es so einfach ist.

Vegane Kürbiskekse für Babies geeignet

Die Kürbiskekse sind super für Veganer, Menschen die gern schnell backen, Babies und zum Einfrieren und zum Resteverwerten, denn ihr könnt alles reinmixen was ihr wollt! Und wenn ihr unverpackt einkauft sind die auch geil, denn alle Zutaten gibt es unverpackt!

Hier das vegane Kürbiskeks-Rezept

Aufwand:
30 Minuten

Ihr nehmt:

  • 2 Tassen Kürbis, Wasser, Haferflocken
  • 1 Tasse Datteln (für Babies) oder Zucker oder Schokolade
  • 1 Banane
  • 1 TL Zimt und Backpulver
  • 1 Banane
  • Mandeln, Möhren, Nüsse, Gewürze wie ihr wollt 🙂

Zubereitung:
Kürbis kochen oder dünsten. Und dann alle Zutaten zusammen fügen und klein Mixen mit einem Pürierstab. Dann den Teig mit einem Esslöffel 0,5 cm dick, keksförmig auf dem Blech verteilen. Bei mir ergibt das meist 2 Bleche.
Bei 160 Grad 20 Minuten (je nachdem wie dick ihr die Kekse aufs Blech legt) .

Seit ein paar Wochen nutzen wir kaum noch Plastikdosen zur Aubewahrung von Lebensmitteln.

Im Kühlschrank lagern wir vieles indem wir einfach einen Teller als Deckel nutzen.Eingefroren wird mit Stoffbeuteln und im Glas. Mehr Tipps dazu findet ihr auf meinem Blog.Jetzt die Frage… Sollen wir unsere alten Plastikdosen verkaufen / verschenken oder wegwerfen?Die sind teilweise 20 Jahre alt, da ich viele von Zuhause mitgenommen habe.Was meint ihr?

Zerowaste Grillen und Picknick

Grillzeit heißt Picknickzeit 😀Letztes Jahr haben wir uns einen Mini-Grill für den Park gekauft. Den haben wir 2 Mal benutzt… Dieses Jahr noch garnicht.

Warum wir sehr wenig Grillen

Ich hab einfach mal 3 Minuten gesucht und dabei herausgefunden, dass Grillkohle oft aus den Tropen angeliefert wird. Zudem ist sie dann noch verpackt in Papier, das wir nach dem Grillen wegwerfen.
Der Hauptgrund warum wir wenig Grillen ist: Wir sind zu faul den Grill und die Kohle zu schleppen und ich finde es gibt schon genug Leute die im Park grillen.

Deshalb nehmen wir uns jetzt immer Picknick mit. Finde ich echt geiler. Als Kind hab ich das schon geliebt.

Wie ihr beim Grillen und Picknick Müll vermeiden könnt

Nehmt soviel wie möglich von Zuhause mit. Wenn ihr keine Lust habt, Gemüse usw. schon Zuhause fertig zu schneiden, dann nehmt einfach ein Messer mit in den Garten oder Park. So könnt ihr alles schneiden, währen der Grill angeworfen wird.

Wir holen uns oft ne Menge Gemüse und Obst und haben dann ein Messer dabei mit dem wir alles schälen und zerkleinern.
Salate aus Linsen, Bulgur etc. sind super lecker. Belegte Brote sind ein Klassiker und immer noch verdammt lecker.

Mal ganz ehrlich, wie oft ist euch schon ein Zacken aus der Plastik Gabel heraus gebrochen? Nehmt doch einfach richtiges Besteck und Teller mit. Wickelt einfach alles in ein Handtuch, so habt ihr auch direkt etwas zum Saubermachen dabei.

Grillkohle… Es gibt Grillkohle aus Deutschland. Sucht einfach einmal kurz danach.

Selbstgemachter Linsenaufstrich

Gestern wurde mir Linsenaufstrich empfohlen. Heute morgen hab ich den gemacht. Uuuund er schmeckt echt lecker uuuuund das Geile daran ist, das ich so jetzt schon morgens Eisen esse .Sonst mixe ich schonmal Cashews mit Paprika und Salz. Das ist auch lecker.

Hier das Linsenaufstrich Rezept

Aufwand:
10 MinutenIhr nehmt:

  • 1/2 Tasse Linsen
  • 1 EL Olivenöl
  • Saft 1 Zitrone oder Orange
  • Gewürze nach Wahl
  • oder getrocknete Tomaten
  • alles was noch weg muss 🙂

Zubereitung:
Linsen kochen, Öl und alle weiteren Zutaten dazu und alles zermixen. Zack fertig 😀

Auch im Mittelmeer schwimmt jede Menge Plastik

Soviel Tonnen Plastikmüll landen im Meer

Hand hoch! Wer von euch denkt immer noch: „Der meiste Plastikmüll gelangt von Ländern wie Indien, Japan etc. ins Meer? Doch nicht hier von uns aus Europa… Hier wird doch recycelt!“

Ins Mittelmeer landen täglich 100te Tonnen Plastikmüll

Das ist eine unfassbare Zahl oder?  Eine Tonne sind 1000 Kilo. Wie viel wiegst du? 70 Kilo?
1 Tonne sind ungefähr 14 Menschen die 70 Kilo wiegen. Das ist echt viel!
Warum landet soviel Müll im Mittelmeer?

Tourismus bringt Plastikmüll mit sich

Der Plastikmüll gelangt direkt vom Strand ins Meer und auch über die Flüsse der einzelnen Länder.
Überlegt alleine mal wie viele eurer Freunde nach Spanien, Italien oder Frankreich in den Urlaub fahren und dort am Strand Wasser aus Plastikflaschen trinken. Oder etwas essen, oder ihre kaputten Wasserbälle, Kekspackungen und Zigarettenschachteln am Strand liegen lassen.
Die beiden Party-Inseln Mallorca und Ibiza sorgen bestimmt auch für eine Menge Müll im Meer. Bei jedem Getränk ist mindestens 1 Strohhalm dabei… Wenigstens wurden die Sangria-Eimer irgendwann mal verboten.

Der andere Großteil des Plastikmülls resultiert aus den fehlenden Recyclingvorgaben in vielen Ländern.

Das Mittelmeer ist das sechstgrößte Gebiet in dem sich Plastik ansammelt

Soviel Tonnen Plastikmüll landen im Meer (Grafik von wastelesshero)

Das Mittelmeer hat eine Besonderheit. Der Zufluss und Abfluss von Wasser geschieht nur durch eine schmale Öffnung. Zwischen Gibraltar und Tanger. Das Mittelmeer ist somit quasi ein geschlossener Kreis aus dem das Plastik nicht herauskommt. Einerseits gut, da es sich so nicht in alle anderen Meere verteilt.

„In diesem Meer, das nur 1 Prozent des Wassers auf der Erde enthält, befinden sich 7 Prozent des weltweiten Mikroplastiks.“ (Zitat aus der WWF Studie) Unfassbar oder? Im Pazifik und im Atlantik ist es noch mehr.

Was ihr tun könnt

Ich erinnere mich gerne an einen Moment in meinem letzten Strandurlaub zurück. Wir saßen am Strand und tranken Bier aus Dosen. Die waren im Sixpack zusammengefasst mit diesen Sixpack-Ringen aus Plastik. Einer aus unserer Gruppe hat die Ringe mit einem Messer aufgeschnitten „Damit sich die Fische nicht darin verfangen, wenn es im Meer landet“. Wir hätten besser dafür gesorgt, dass der Sixpack-Ring erst garnicht im Meer landet oder uns Bierflaschen geholt.

Was ihr tun könnt: Nehmt einen Stoff-Einkaufsbeutel, eine Trinkflasche und eine Dose mit. Wenn ihr mögt, schaut euch an wie in dem Land recycelt wird und versucht euren Müll passend zu entsorgen.

Wenn ihr noch mehr tun wollt, schaut gerne einmal im meinem Beitrag zum plastikfreien Urlaub vorbei. Dort gebe ich euch 10 Tipps für den plastikfreien Urlaub.

Übrigens findet ihr die Infos zum Plastik im Mittelmeer noch detaillierter im Report von WWF. Daraus habe ich auch die Zahlen und Fakten genommen.